Übermorgen selbst versorgen: Nachhaltig leben für jeden!

  1. Klimaschulen Startbesprechung
    Unter dem Titel „Übermorgen selbst versorgen: Nachhaltig leben für jeden!“ arbeiten die Volksschulen Großschönau und Weitra sowie die Neuen Mittelschulen Weitra und Bad Großpertholz daran, die Herausforderungen des Klimawandels zu bestreiten. Daher waren am 19. September 2017 die Lehrerinnen und Lehrer sowie die Direktorinnen und Direktoren am Sonnenplatz Großschönau eingeladen, um den Startschuss des Klimaschulen-Projektes zu setzen. Dabei wurden wichtige Auflagen und Eckpunkte vermittelt.

    Pressefoto

    Beim Start des Klimaschulen-Projektes: Petra Scheibenreif (NMS Weitra), Patrik Breiteneder (NMS Weitra), Ulrike Meyer (NMS Bad Großpertholz), Dr. Hubert Prinz (Direktor NMS Weitra), Doris Friedl (VS Großschönau), Elfriede Reinöhl-Murth (Direktorin VS Weitra & VS Großschönau), Maria Grübl, Petra Zimmermann-Moser (VS Weitra), Ilse Bauer (VS Weitra)

  2. Klimaschulen Start-Workshop
    Der Klimaschulen Start-Workshop fand am 16. Oktober 2017 in Edelhof statt. Herzlich eingeladen waren die Klima- und Energiemodellregions-Managerinnen und Manager sowie die teilnehmenden Lehrerinnen und Lehrer. Hierbei wurden Unterrichtsmaterialien, wichtige Unterlagen, etc. vorgestellt. Beim anschließenden  Networking-Buffet konnten die Managerinnen und Manager der Klimaschulen-Projekte ihre Projektaktivitäten und bisherigen Erfahrungen austauschen.

    KlimaschulenworkshopZwettl2017(20)_preview

    KEM-ManagerInnen und PädagogInnen beim Klimaschulen Start Workshop

     

  3. Projektaktivitäten

Volksschule Großschönau:

  • Exkursion in die Erlebnisausstellung SONNENWELT
  • Klimaclown-Show
  • Workshop mit Wärmebildkamera
  • Klimaschutz-Theater „Leo und Gretl“
  • Klimaschutz-Jausen 1x pro Monat
  • Exkursion zu einem Bio-Bauernhof in der Gemeinde
  • Brotbacken
  • Workshop mit der Gebietsbäuerin
  • Vortrag zum Thema „nachhaltige Ernährung“
  • Motivation zum Leitungswassertrinken
  • Workshop mit Abfallberaterin
  • Workshop „Wir leben nachhaltig“
  • Aktion Stopp-Littering
  • Kreatives Gestalten aus Recycling-Material

Volksschule Weitra:

  • Exkursion in die SONNENWELT Großschönau
  • Theatervorführung zum Thema Klimaschutz
  • Workshop mit dem Energiebeauftragten der Stadt Weitra
  • Ausbildung zu Energiedetektiven
  • Klimaschutz-Jausen
  • Apfeltage
  • Workshop „Wo kommen unsere Lebensmittel her?“
  • Exkursion ins Haubiversum und zu den Kittenberger Erlebnisgärten
  • Altersspezifische Vorträge zum Thema Brotbacken, Butter selber herstellen, etc.
  • Kräuterwanderung
  • Workshop „Klimaschutz in der Schultasche“ und „Mobilität heute und morgen“
  • Aktion Stopp Littering
  • Theater „Es kummt zrugg“
  • Workshop mit der Abfallberaterin
  • Recycling-Wettbewerb

Neue Mittelschule Bad Großpertholz:

  • Exkursion in die SONNENWELT Großschönau
  • Exkursion ins Welios Wels
  • Workshop „Energie mit Fantasie“
  • Workshop „Wir sind Energie-Zukunft“
  • Workshop „Energie-Checker“
  • Vortrag zum Thema „Energie sparen“
  • Energiespar ABC: Plakate mit Energiespartipps
  • Kurzfilm mit Energiespartipps
  • Workshop „Klima gerecht“
  • Workshop „Momo“
  • Workshop „Abfall und Kreisläufe – Lebensmittel im Müll“
  • Fleischkonsum und Nachhaltigkeit: Erarbeitung im Unterricht
  • Lebensmittelverschwendung – Was dagegen tun? 5-Wochen-Challenge zu Hause
  • Lebensmittelchemie
  • Klima-Ausstellung
  • Klima-Jausen

Neue Mittelschule Weitra:

  • Exkursion in die Erlebnisausstellung SONNENWELT
  • Vortrag mit einem Energieexperten inkl. Verwendung der Strommessgeräte
  • Schwammerl züchten, verkochen und verkosten
  • Sauerkraut einkochen
  • Nudel-Workshop
  • Brotsimperl machen und Brot backen
  • Einsetzen von Nutzpflanzen
  • Lehrausgang in den Nationalpark Thayatal und ins Himbeer-Land
  • Exkursion zur Firma Waldland
  • Holunderblüten- und Fichtenwipferlsirup selber herstellen
  • Vorratsküche für den Winter: einkochen, einlegen, etc.
  • Elternabend zum Thema Restlküche

 

4. Klimaschulen-Abschlussveranstaltung

Wahre Umweltmeister sind die Schülerinnen und Schüler der vier Schulen aus dem Lainsitztal.

Am 7. Juni 2018 fand am Rathausplatz in Weitra die Klimaschulen-Abschlussveranstaltung mit über 100 Schülerinnen und Schülern statt.

Das ganze Schuljahr beschäftigten sich die Kinder im Klimaschulen-Projekt „Übermorgen selbst versorgen: Nachhaltig leben für jeden! mit den Themen „Konsum, Lebensstil und Ernährung“.

Bei der Abschlussveranstaltung nahmen alle Schülerinnen und Schüler am Stationenspiel inkl. Gewinnspiel teil. Anschließend wurden die innovativen und anschaulichen Projekte präsentiert.