Klimaschulen“ ist ein Programm des Klima- und Energiefonds, an dem sich alle Klima- und Energie-Modellregionen und deren Schulen beteiligen können. Ziel des Programms „Klimaschulen“ ist es, Projekte mit den Schülerinnen und Schülern durchzuführen, die das Bewusstsein für die Herausforderungen des Klimawandels schärfen.

In der Klima- und Energiemodellregion Lainsitztal konnten bereits zwei Klimaschulen-Projekte durchgeführt werden.

Für das Schuljahr 2017/2018 ist erneut ein Klimaschulen-Projekt genehmigt worden.