Die Klima- und Energiemodellregion Lainsitztal fördert den Ankauf von Elektro-Fahrrädern mit 200 Euro.

Spezialfall: Wird ein Motor angekauft, um ein herkömmliches Fahrrad auf ein Elektrofahrrad umzurüsten, so wird dieser mit 100 Euro gefördert.

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

  • Wohnsitz / Firmensitz in der Klima- und Energiemodellregion Lainsitztal
  • Ankauf des Elektro-Fahrrades nach dem 1.1.2017

WICHTIG: Die Förderung ist vorerst bis 31.12.2018 beschränkt!

Nähere Informationen zur Förderung finden Sie in der Förderrichtlinie.

Die Förderung ist begrenzt auf eine bestimmte Anzahl an Elektro-Fahrrädern pro Gemeinde:

Förderung noch möglich für:

Bad Großpertholz                              2 E-Fahrräder (15); derzeit keine Förderung möglich; Anträge für die „Warteliste“ können jedoch gestellt werden
Großschönau                                        0 E-Fahrräder (9), derzeit keine Förderung möglich; Anträge für die „Warteliste“ können jedoch gestellt werden
Moorbad Harbach                             4 E-Fahrräder (10), derzeit keine Förderung möglich; Anträge für die „Warteliste“ können jedoch gestellt werden
St.Martin                                                 keine Förderung möglich
Unserfrau-Altweitra                        0 E-Fahrräder (25), Förderung ist leider ausgeschöpft
Weitra                                                      0 E-Fahrräder (15); derzeit keine Förderung möglich; Anträge für die „Warteliste“ können jedoch gestellt werden

Ursprüngliche Anzahl an möglichen E-Fahrrädern in Klammer

Folgende Firmen / Personen beantragten bereits eine E-Fahrrad-Förderung:
Bad Großpertholz: Fr. Mann (Scheiben), Fr. Sagaster (Abschlag), Hr. Vogler (Abschlag), Hr. Kuttner (Bad Großpertholz), Fr. Kitzler (Abschlag), Fr. Pichler (Angelbach), Hr. Pichler (Angelbach), Hr. Amon (Abschlag), Fr. Kammerer (Abschlag), Hr. Kammerer (Abschlag)
Großschönau: Hr. Weber (Hirschenhof), Fr. Weber (Hirschenhof), Hipp (Wörnharts), Hr. Prinz (Großschönau), Fr. Hofbauer (Großschönau), Hr. Schauer (Harmannstein), Fr. Schauer (Harmannstein), Fr. Grübl (Großschönau)
Moorbad Harbach: Hr. Vater (Wultschau), Fr. Strondl (Maissen), Fr. Stütz (Hirschenwies), Fr. Bruckner (Maißen), Fr. Dorr (Hirschenwies)
Unserfrau-Altweitra: Hr. Krenn (Ulrichs), Fr. Fritz (Heinrichs), Fr. Kolm (Heinrichs), Hr. Kolm (Heinrichs), Hr. Leitner (Unserfrau), Hr. Decker (Schagges), Hr. Mülleder (Unserfrau), Hr. Halmenschlager (Unserfrau), Fr. Friedl (Alt-Weitra), Hr. Winkler (Alt-Weitra), Fr. Winkler (Alt-Weitra), Fr. Bruckmüller (Unserfrau), Hr. Mößlinger (Heinrichs), Hr. Prazak (Schagges), Hr. Winter (Unserfrau)
Weitra:
Hr. Winkler (Unterbrühl), MassageStudio Anita (Weitra), Fr. Hofmann (Weitra), Hr. Haumer (Weitra), Fr. Stütz (Weitra), Fr. Hofstetter (Gr. Wolfgers), Hr. Hofstetter (Gr. Wolfgers), Hr. Müllauer (Oberbrühl), Fr. Walter (Weitra), Fr. Müllauer (Oberbrühl), Fr. Graf (Walterschlag), Fr. Grübl (Spital), Hr. Mitteröcker (Weitra), Robert Lindtner (Weitra), Hr. Haidvogl (Unterbrühl)

Wie komme ich zur Förderung?

  • Nachdem Sie ein Elektro-Fahrrad gekauft haben, können Sie den Antrag zur Förderung stellen. Bitte füllen Sie dazu das Antragsformular aus und übermitteln sie es inkl. notwendiger Beilagen an die Klima- und Energiemodellregion Lainsitztal .
  • Danach werden die Unterlagen geprüft und die Förderung ausbezahlt.
  • Der Antrag auf Förderung muss spätestens am 31.12.2018 eingereicht werden.

Download Unterlagen:

Förderrichtlinie
Antragsformular

Unterlagen bitte per Post oder eingescannt übermitteln an:

Klima- und Energiemodellregion Lainsitztal
c/o Sonnenplatz Großschönau GmbH
Maria Grübl
Sonnenplatz 1
3922 Großschönau
kem@gross.schoenau.at
02815 77270 14